zum Inhalt
Logo Psychosoziales Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienstleistungen

Psychosoziales Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt

Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Kinderförderung von playmobil, Aktion Mensch und amnesty international und läuft vom 01.01. bis zum 31.12.2022.

Das seit 2019 durchgeführte Vorhaben "Yes, we can!" begegnete dem konkreten Bedarf an psychologischer Begleitung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien mit Fluchtgeschichte. Durch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie haben sich Bedarfe im Zusammenhang mit sozialen Anliegen verstärkt. Dem soll 2022 eine Weiterführung des Vorhabens mit einer zusätzlich zu den Therapeutinnen arbeitenden sozialpädagogischen Fachkraft Rechnung tragen. Das Projekt ist nach wie vor landesweit das einzige greifende Angebot mit Einsatz von Sprachmittler*innen, interkultureller und Traumakompetenz für diese Zielgruppen. In Einzel- und Familien-Settings möchten wir verstärkt systemische Ansätze verfolgen, Vermittlungsleistungen ausbauen und darüber hinaus Jugendämter verstärkt systematisch einbinden.

Förderer